|  

  |  

  |       

F-Junioren warten weiter auf ersten Saison-Erfolg

An diesem feuchten Samstag Morgen führte uns der Spielplan zum VfR Groß-Gerau. Auf einem Platz, der nach den nächtlichen Regenfällen stellenweise an eine Suhle (Weidmanns Heil) erinnerte, gingen unsere Kids in ihr drittes Saisonspiel. Ähnlich wie die "Wilden Kerle" im Teufelstopf gingen unsere Kicker in das Spiel. In der ersten Halbzeit haben unsere Verteidiger die Partie noch ganz gut im Griff und konnten eine Reihe von gegnerischen Angriffen abwehren. Allerdings wurden unsere Mittelfeldspieler und Angreifer ziemlich attakiert und durch ständiges Festhalten durch die Gegner am Spiel gehindert. Leider wurde das auch nicht durch die gegnerischen Betreuer unterbunden, sodass unsere Kids ziemlich schnell verzweifelten. 
Da alle Angriffsversuche unserer Kids auf diese Art und Weise unterbunden wurden und diese ihrerseits auch nicht wirklich in das Spiel gefunden haben, konnte der Gegner in der ersten Halbzeit bereits zwei Tore erzielen.

Nach einem Gespräch mit den gegnerischen Betreuern, führten diese das Spiel nun fair weiter. Kurz nach Wiederanpfiff der Partie konnten wir auch einen Anschlusstreffer erzielen. Allerdings fanden unsere Mannschaftsteile nicht zueinander und eine ganze Reihe individueller Fehler führten dazu, dass der Gegner mit weiteren zwei Toren ausbauen konnte. Es fand kaum ein flüssiges Zusammenspiel unserer Mannschaft statt. Nur hin und wieder ließen die Kids ihr Können aufblitzen und kombinierten sich bis zum gegnerischen Tor. Bei einer dieser Aktionen erzielten wir unser zweites Tor des Tages.
Schließlich hatten unsere Kids dem Gegner aber nichts mehr entgegenzusetzen, sodass bis zum Abpfiff der Partie noch drei weitere Tore für den Gegner fielen.

Wie wir aus den bislang drei Spielen dieser Saison lernen, reicht es einfach nicht zu glauben man wird besser ohne etwas dafür zu tun. Dazu gehört in erster Linie das Training, das von einigen Spielern zur Zeit leider nicht zum Verbessern der fussballerischen und technischen Fähigkeiten genutzt wird. Das und die begrenzte Laufbereitschaft einiger Spieler führten zu einer Spielkultur auf Bambini-Niveau, mit der die Mannschaft nicht gegen die aktuellen F1-Junioren-Gegner bestehen kann.

Ich gehe aber davon aus, dass die dritte Niederlage nun unsere Kids wieder aufgeweckt hat und diese ihre alte Form wieder finden werden.
Stolz macht es mich, das unsere Kicker als Mannschaft zusammenhalten und sich nicht in gegenseitigen Schuldzuweisungen vergehen. Daher blicken wir zuversichtlich in Richtung 2. Herbsrunde nach den Ferien. Wir packen das wieder!!!

 

unsere Sponsoren

  • Allianz - Thomas Unger
  • Baustoff Kramer
  • Die Beitz
  • Bäckerei Burk
  • Die Brillenmacher
  • Finanzbüro Fleer&Gerecke
  • Gaststätte
  • MB:H_GmbH
  • Niewiera
  • Otto Melk KG
  • Pizzeria ala Prosecco
  • Schmitt & Scalzo Straßenbau GmbH
  • Schreinerei Lortz
  • Stefan Gils - Steuerberater
  • Studio für Fitness

    Besucher

    Heute 10 | Woche 45 | Monat 142 | Insgesamt 70522

    Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

    Anschrift

    Insel-Kühkopf-Straße
    64589 Stockstadt

    Kontakt

    Telefon: 06158 85565
    Email: info@skg-stockstadt.net

    Öffnungszeiten

    Verwaltung:
    Dienstag 18:00 bis 20:00 Uhr

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.