|  

  |  

  |       

Wieder ein Rückschlag für G-Junioren

Das Spiel stand definitiv unter keinem guten Stern. Im Vorfeld hat der Betreuer versucht, auf Grund von verletzungs-, krankheits- und urlaubsbedingten zusätzlichen Spieler-Ausfällen, die Partie auf einen anderen Tag zu verlegen. Schließlich fehlten drei Stammspieler, ein Verteidiger, ein Mittelfeldspieler und ein Stürmer, die alle eine Bank für die Mannschaft sind. Einer Spielverlegung wurde vom Gegner leider nicht zugestimmt. So musste versucht werden, telefonisch alle potentiellen Spieler zu aktivieren, die bisher noch nicht am aktiven Spielbetrieb teilgenommen hatten.  Letztlich konnten wir auch nur mit einem Auswechselspieler antreten, was sich in der zweiten Halbzeit stark bemerkbar machte.

Das Spiel konnte erst verspätet gestartet werden, da die Heimmannschaft durch unsere Anfrage das Spiel zu verschieben fälschlicherweise dachte, das Spiel wäre abgesagt. Also warteten wir erstmal, im sonnigen aber durch den starken Wind doch eher kalten Fußballplatz, bis die Trainerin per Telefon die Spieler aktiviert hat.

Leider gerieten wir bereits in der ersten (!) Minute mit 0:1 in Rückstand. Ein größerer Spieler der gegnerischen Mannschaft konnte sehr gut dribbeln und schiessen, und war stellenweise selbst durch 3-4 Stockstädter Spieler nicht zu stoppen.

Bald darauf kam dann auch noch das 0:2, bis endlich Silas den ersten Treffer für unsere Mannschaft schiessen konnte. 1:2 und alles schien wieder möglich.

Unsere Mannschaft war gut im Spiel, und erhöhte den Druck auf die gegnerische Mannschaft! Nach einem erneuten Torschußversuch von Silas, fiel dann noch ein Eigentor so das der Ausgleich geschafft war 2:2.

Jedoch fielen die nächsten drei Tore wieder für den Gegner, der sich nun seinerseits auf uns eingestellt hat, das 2:5 fiel zudem nur einige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff.

Nach der Halbzeit machte sich die Anstrengungen durchspielen zu müssen bei vielen Spielern bemerkbar, denoch versuchten sie tapfer weitere Tore zu verhindern und gleichzeitig durch schnelle Konter welche zu schießen.

Das 2:6 fiel nach einem Nachschuß des generischen Stürmers, den ersten Schuss hatte unser Torwart Timo Stark gut parieren können. Generell war es eine gute Torwartleistung - die gegnerischen Stürmer konnten meist ohne durch unsere Verteidiger gestört zu werden zum Schuss kommen.

Der Gegner konnte noch zwei Tore schiessen, und somit endete die Partie 2:8, die trotzdem sehr fair war.

Die fehlenden Auswechselspieler haben sicherlich ihren Teil zu dieser Niederlage beigetragen, aber ich bin stolz auf die angetretene Mannschaft, da sie bis zum Schluss tapfer gekämpft haben. An die verletzten Spieler an der Stelle noch eine "Gute Besserung", wir brauchen Euch, werdet bald wieder gesund!

unsere Sponsoren

  • Allianz - Thomas Unger
  • Baustoff Kramer
  • Die Beitz
  • Bäckerei Burk
  • Die Brillenmacher
  • Finanzbüro Fleer&Gerecke
  • Gaststätte
  • MB:H_GmbH
  • Niewiera
  • Otto Melk KG
  • Pizzeria ala Prosecco
  • Schmitt & Scalzo Straßenbau GmbH
  • Schreinerei Lortz
  • Stefan Gils - Steuerberater
  • Studio für Fitness

    Besucher

    Heute 10 | Woche 45 | Monat 142 | Insgesamt 70522

    Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

    Anschrift

    Insel-Kühkopf-Straße
    64589 Stockstadt

    Kontakt

    Telefon: 06158 85565
    Email: info@skg-stockstadt.net

    Öffnungszeiten

    Verwaltung:
    Dienstag 18:00 bis 20:00 Uhr

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.